Hanoi

Nachdem wir im Vorjahr bereits den Süden Vietnams mit Phu Quoc, dem Mekong Delta und Ho Chi Minh City bereist hatten, war es dieses Jahr an der Zeit ebenfalls den Norden zu erkunden. Und so haben wir uns nach unserem Aufenthalt in Kambodscha und einem erneuten Besuch auf Phu Quoc in Richtung Hanoi aufgemacht. Von Phu Quoc aus gibt es Direktflüge nach Hanoi für ca. 70 €.  Wir sind im Aquarius Legend Hotel eingecheckt. Das Aquarius Legend Hotel liegt sehr zentral und wir waren mit den Zimmern sehr zufrieden. Vor allem die herzliche Begrüßung in diesem Hotel hat uns besonders gut gefallen.

Wir haben uns auf  Anhieb in die Stadt verliebt.  In Hanoi fehlen die Hochhäuser im Stadtbild und dadurch wirkt Hanoi fast wie ein großes Dorf mit einem besonderen Charme. Uns hat Hanoi so gut gefallen, dass wir sogar vergessen haben Fotos zu machen. Was solltet Ihr in Hanoi machen? Spaziert einfach in der Altstadt umher und genießt die Stadt und lasst das wuselige Treiben an Euch vorbeirauschen. Was Ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen solltet , ist ein Bia Hoi auf einem kleinen Plastikhocker am Strassenrand zu trinken. Das Bia Hoi ist ein frisch gebrautes und gezapftes Bier, welches Ihr in Hanoi an vielen Strassenecken trinken könnt. Uns hat das Bia Hoi so gut geschmeckt, so dass wir sogar nochmal kurz vor unserem Heimflug ein Bia Hoi getrunken haben.


Hier findest Du unsere anderen Beiträge über Vietnam:

Phu Quoc - Eine Trauminsel
Bai Sao Phu Quoc
Mekong Delta Trip
Ho Chi Minh City - Saigon
Hanoi - Vietnam
Halong Bay - Vietnam


 

Hanoi - Hanoi - Hanoi - Hanoi - Hanoi - Hanoi - Hanoi - Hanoi

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile Ihn.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close