Um zu den Trang Inseln zu gelangen, haben wir die Landroute von Suratthani aus gewählt und haben einen Zwischenstopp für eine Nacht in Trang eingelegt. Wir haben den Tag in Trang genossen, da wir hier noch auf das “alte” Thailand mit vernünftigen Preisen getroffen sind. Besonders gut hat uns der Night Market von Trang gefallen.

Nur wegen dem Night Market lohnt sich ein eintägiger Zwischenstopp in Trang bereits. 

  Ein Brunnen in der Nähe des Night Markets von Trang mit Seekühen
Der Night Market in Trang besteht aus mindestens 80 Essens- und Kleidungsständen. An den Kleidungsständen gab es die üblichen Kleidungsstücke wie Unterwäsche, T-Shirts, Hosen, Taschen und Trikots. 

  Der Eingang zum Night Market von Trang

  Kleidungsstück- und Essensstände auf dem Night Market von Trang

Viel interessanter fanden wir jedoch die Essenstände, an denen es jede Menge thailändische Spezialitäten gab, die wir noch nie zuvor gesehen oder probiert hatten. 
  
Würzig frittiertes Hähnchen

 
Kuchen mit Kokosraspeln

 
 

 

Es gab Fleisch-, Meeresfrüchte- und Fischspiesse, geräucherten Fisch, verschiedene Wokgerichte, Sushi, frittiertes Hühnchen oder Schwein, Pancakes, Eis, Joghurt mit verschiedenen Toppings und jede Menge anderer Süßspeisen. 

  
  
  Fried Rice, Hühnchen mit Salat

 
  Sushi

 
  Fritteuse mit frittiertem Hähnchen 

 
  Frittierte Krabben

 
  Bunt bemalte Süßigkeiten

 
Tintenfischspiesse

Wir konnten nicht jedes Foto beschriften, da wir teilweise nicht wissen was es hier zu kaufen gab. Kann jemand helfen? Wir freuen uns auf Eure Unterstützung und Euren Kommentar!

🔚🔚

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile Ihn.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close